Stellenausschreibung

Am Institut für Rechtsmedizin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum 01.07.2015 eine Vollzeitstelle als

Assistenzärztin/-arzt in Weiterbildung zur/m Fachärztin/-arzt

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Wir suchen eine/n zuverlässige/n, verantwortungsbewusste/n Mitarbeiter/in mit Freude an forensischer Morphologie und kriminalistischem Denken. Ihre Tätigkeit umfasst: gerichtliche Obduktionen, Kremationsleichenschauen, Untersuchung lebender Gewaltopfer, Tatortbesichtigungen, forensisch-histologische Gutachten, schriftliche Aktengutachten (Verkehrsdelikte, Körperverletzungsdelikte, Kausalzusammenhänge) sowie mündliche Gutachten vor Gericht.

Wir erwarten Interesse an selbständigem, wissenschaftlichem Arbeiten und Engagement in der Lehre. Vorausgesetzt werden Teamfähigkeit, Beherrschung der deutschen Sprache sowie Führerschein. Bereits abgeleistete Weiterbildungsabschnitte in Pathologie und Psychiatrie sowie abgeschlossene Promotion sind erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Würzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und ist daher ausdrücklich an Bewerbungen entsprechend qualifizierter Frauen interessiert. Die Stelle ist auch in Teilzeit besetzbar.

Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 15.04.2015 bitte an michael.bohnert@uni-wuerzburg.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s