Suizide

Etwa 10.000 Menschen begehen in Deutschland jährlich Suizid. In rund 3/4 der Fälle sind es Männer. Je nach Begehungsweise werden folgende Formen unterschieden:

Einfacher Suizid: Der Suizident tötet sich selbst mit einer einzigen Methode.

Primär kombinierter Suizid: Der Suizident verwendet 2 oder mehr Methoden gleichzeitig, um das Ziel zu erreichen.

Sekundär kombinierter Suizid: Der Suizident verwendet mehrere Methoden nacheinander, bis eine zum Ziel führt.

Gemeinschaftlicher Suizid: Mehrere Personen begehen gemeinschaftlich Suizid.

Erweiterter Suizid: Der Suizident tötet zuerst andere Personen (meist nahe Angehörige), bevor er sich selbst tötet.

Dieser Beitrag wurde unter Kriminalistik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s