Todesart und Todesursache

Zwei Begriffe, die oft miteinander verwechselt werden, sind Todesart und Todesursache. Die Todesursache ist der medizinische Grund für das Sterben, also beispielsweise: Herzinfarkt, Lungenembolie, Verbluten, zentrales Regulationsversagen, Ersticken, Sepsis. Die Todesart bezeichnet die Umstände des Todes, und davon gibt es nur zwei Varianten: Man stirbt an den Folgen einer Erkrankung (natürlicher Tod) oder an den Folgen einer Gewalteinwirkung (nichtnatürlicher Tod), wobei es keine zeitliche Beschränkung zwischen der Gewalteinwirkung und dem Tod gibt. Wenn jemand die Treppe hinunterstürzt, sich dabei Rippenbrüche und eine Blut-Luftbrust zuzieht, daraufhin ateminsuffizient wird, eine Lungenentzündung entwickelt und daran verstirbt, dann steht der Tod in kausalem Zusammenhang mit dem Treppensturz – und ist damit ein nichtnatürlicher Tod, auch wenn zwischen Sturz und Tod mehrere Wochen vergangen sind.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s